...
Werbehinweis

OnlineDatingCheck.at steht für Transparenz und gerade deswegen ist es mehr als fair unsere Besucher darüber zu informieren, dass wir in einigen Fällen eine Vermittlungsprovision erhalten, sofern ein Besucher auf einen unserer Links klickt, sich anmeldet oder eine Mitgliedschaft bei einem gelisteten Portal erwirbt. Ohne diese Vermittlungsprovision könnten wir diesen - für den Besucher kostenlosen - Service nicht anbieten. Domains und Hosting kosten Geld und auch die Zeit für die Administration und Pflege von OnlineDatingCheck.at ist zeit -und finanzintensiv. Dem Besucher entstehen hierdurch übrigens keine Mehrkosten!

OnlineDatingCheck.at ist eine unäbhänge Vergleichsplattform und wir versuchen möglichst objektiv alle Produkte miteinander zu vergleichen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Performance, Conversion oder Popularität einzelner Seiten Einfluss auf die Reihenfolge, Platzierung und die Bewertung der gelisteten Produkte haben kann. In einigen Fällen bekommen wir jedoch gar keine Provision, halten es aber für wichtig, gute Produkte dennoch unseren Besuchern vorzustellen.

Einträge von Produkten auf dieser Seite implizieren keine Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern

Sugar Daddy Dating

Wie gut ist das Sugar Daddy Portal MeinSugarBabe.com?

8.0

MeinSugarBabe.com
Zur Seite

Wenn Du ein wohlhabender Mann auf der Suche nach einem Sugar Baby bist oder eine junge Frau bist, die einen Gentleman treffen möchte, der ihr jeden Wunsch von den Lippen abliest, dann sind Sugar Daddy Portale die wahrscheinlich beste Möglichkeit sich kennenzulernen. Eines dieser Sugar Daddy Seiten ist MeinSugarBabe.com. 

MeinSugarBabe.com im Test

Wer Interesse daran hat ein Sugar Babe oder ein Sugar Daddy kennenzulernen, meldet sich am besten auf einem Sugar Daddy Portal an. Neben etablierten Plattformen wie z.B. SugarDaddyFinden.com, versucht sich der Newcomer MeinSugarBabe.com auf dem Markt zu etablieren. Wir wollten wissen, wie die Seite funktioniert, was sie kostet und ob es hier wirklich viele Sugar Babies und Sugar Daddies gibt. 

MeinSugarBabe.com

Um kostenloses Mitglied der Seite zu werden benötigt man zunächst einmal nur eine Mail-Adresse. Der Anmeldeprozess ist auch relativ einfach. Natürlich muss man sein Geschlecht angeben, das Alter bestätigen und ein paar Angaben zu seiner Person machen. Das alles geht auch relativ unkompliziert. Man hat zudem natürlich die Möglichkeit, sein Profil jederzeit anzupassen und zu verändern. Wenn man Erfolg auf der Sugar Daddy Seite haben möchte, sollte man sich hier auch etwas Mühe geben. 

Was kostet die Premiummitgliedschaft auf MeinSugarBabe.com? 

Die Anmeldung auf MeinSugarBabe ist, wie bereits erwähnt, komplett kostenlos. Jeder (ab 18) kann ein Profil erstellen und Basis-Mitglied der Plattform werden. Relativ schnell wird man jedoch feststellen, dass man mit der kostenlosen Mitgliedschaft sehr eingeschränkte Funktionen hat. Wer also von diversen Vorteilen profitieren und aktiv mit anderen Mitgliedern kommunizieren möchte, muss eine Premiummitgliedschaft erwerben. Diese kostet für einen Monat aktuell (Stand Januar 2021) 39,90 €, für drei Monate 29,90 € im Monat und für sechs Monate 24,90 € im Monat. Zwei Besonderheiten gibt es hierbei jedoch auf MeinSugarBabe.com. Zunächst einmal müssen (Stand Januar 2021) auch Frauen für eine Premiummitgliedschaft zahlen. Das ist ungewöhnlich, hingegen hilft so ein Modell in der Regel, Fake Profile und Scammer von der Plattform fern zu halten. Die Qualität von weiblichen Profilen ist also in diesem Fall höher. Die zweite Besonderheit ist die "Date-Garantie", die das Sugar Daddy Portal seinen Usern anbietet. Kein Treffen? Geld zurück! Selbstverständlich ist dieses Versprechen an bestimmte Teilnahmebedingungen geknüpft, denn ist das Angebot durchaus fair. 

MeinSugarBabe Test

Was Funktionen und Interface angeht ist MeinSugarBabe eine wirklich gelungene Plattform mit einem modernen Look. Das Portal beschränkt sich auf einige, wenige Funktionen und wirkt dadurch aufgeräumt und übersichtlich. Zudem gibt es aktuell wirklich viele Profile und demnach immer eine ganze Vielzahl an Kontaktvorschlägen. Natürlich sind auch immer Fake Profile unter den Mitgliedern. Durch die Tatsache, dass auf MeinSugarBabe.com auch Frauen zahlen müssen, ist die Quote aber aus unserer Sicht deutlich niedriger als auf einigen, für Frauen kostenlosen, Portalen. 

Kann MeinSugarBabe.com mit anderen Sugar Daddy Seiten mithalten? 

MeinSugarBabe macht auf den ersten Blick einen absolut positiven Eindruck. Die Plattform ist modern, übersichtlich und aktuell (Januar 2021) sehr beliebt. Entsprechend viele Neuanmeldungen verzeichnet die Sugar Daddy Seite aktuell.

MeinSugarBabe.com

Die Preise für ie Premiummitgliedschaft sind weder ein Schnäppchen noch überteuert und bewegen sich eindeutig im Mittelfeld. Eher positiv haben wir gewertet, dass auch Frauen bzw Sugar Babes hier für eine Premiummitgliedschaft zahlen müssen. Das erhöht in der Regel die Qualität der Profile, denn welches Fake Profil und welcher Scammer möchte schon in eine Premiummitgliedschaft investieren, wenn es auch kostenlose Plattformen gibt, auf denen man seine Spam-Nachrichten rumschicken kann? Auch die "Date-Garantie" ist eine weitere, interessante Option, die gerade für unerfahrene User eine tolle Möglichkeit ist, das Sugar Daddy Portal mit geringem Risiko zu nutzen. 

Kritisch hingegen mussten wir bewerten, dass die Plattform mit einer Basis-Mitgliedschaft nur wirklich sehr eingeschränkt nutzbar ist. Mit anderen Worten: Wer nicht bereit ist, sein Basis-Profil in ein Premiumprofil upzugraden, der wird auf MeinSugarBabe.com wenig Freude haben. Dass es vereinzelt Fake Profile gibt, hatten wir ja bereits erwähnt. Trotz der erwähnten Nachteile überwiegen die Vorteile des jungen Sugar Daddy Portals. Ob sich MeinSugarBabe auf Dauer durchsetzen wird, bleibt abzuwarten. Ein Versuch ist das Portal in jedem Fall wert. 

Der Erfolg auf einer SugarDaddy Seite von vielen Faktoren ab: Wie gut ist Dein Profil gestaltet? Wie gekonnt kommunizierst Du mit anderen Mitgliedern? Wie viele aktive Profile gibt es überhaupt in Deiner Region? All das kann die Suche nach einem Sugar Daddy oder einem Sugar Baby beeinflussen. Daher empfehlen wir Dir auch immer, Dich auf mehreren Portalen gleichzeitig anzumelden. So erhälst Du zumindest einmal einen Überblick über die Anzahl der aktiven Frauen und Männer in Deiner Gegend. Wir wünschen Dir viel Erfolg!  

Alternativen in der gleichen Kategorie

  • SugarDaddyFinden.com SugarDaddyFinden.com

    Du bist ein Sugar Baby auf der Suche nach einem Sugar Daddy in Österreich? SugarDaddyFinden.com ist eine der großen Portale für Sugar Babies und Sugar Daddies in Österreich. Doch wie funktioniert das Portal, ist es kostenlos und kann man dort schnell und unkompliziert einen Sugar Daddy finden?

    Zur Seite
  • SugarDaddys.de SugarDaddys.de

    Dank seiner "Seitensprung-Garantie" für Männer und seiner kostenlosen Mitgliedschaft für Frauen ist SugarDaddys.de zu einer beliebten Sugar Daddy Plattform geworden. Doch wie gut schneidet das Portal im Praxistest ab? Hier kommt unser SugarDaddys.de Bericht.

    Zur Seite
  • JungeDinger.com JungeDinger.com

    JungeDinger.com ist das etwas andere Sugar Daddy Dating Portal. Mit der "Sextreffen-Garantie" ist die Plattform primär auf Erotik ausgerichtet. Doch funktioniert das Konzept? Unsere Erfahrungen mit JungeDinger.com stellen wir Euch in unserem ausführlichen Test vor.

    Zur Seite

Eine eigene Bewertung schreiben